Aktive & passive SFP+-Kupferkabel

product picture SFP+ cable systems

DAC (direct attach copper) Kabelsysteme für SFP+-Schnittstellen

SFP+ (Small Form-Factor Pluggable Plus)- oder "10GBASE-CR"-Kabel sind E/A-Schnittstellensysteme, die zur platz- und energiesparenden Vernetzung von Datenzentren, Hochleistungsrechenzentren und dem gesamten Network-Storage-Markt entwickelt wurden.

Kupferbasierte SFP+-Kabel von LEONI sind eine kostengünstige, energieeffiziente und "Hot-Plug"-fähige Alternative zu Glasfaser-Modulen. Die SFP+ DAC Kupferkabel für 10 Gb/s Ethernet und 8,5 Gb/s Fiber-Channel-Anwendungen sind als passive Lösungen mit Übertragungslängen bis zu 7 m und als aktive Versionen mit Längen bis 15 m verfügbar.

Dabei setzen LEONI SFP+-Kupferlösungen mit einer Zugfestigkeit von 250 N und einem exzellenten NEXT-Verhalten neue Maßstäbe. Die in mehreren Bereichen optimierten Verbindungen bestehen aus einem SFP+-Stecker und einem twinaxialen 100 Ohm ParaLink® Kabel. Während beim Design der Leiterplatten die deutliche Verringerung des NEXT-Verhaltens der Signalpaare im Vordergrund stand, punktet das SFP+-Steckergehäuse durch eine hervorragende EMV-Abschirmung. Einzigartig ist neben der extrem zuverlässigen Zugentlastung der Kabel durch einen inneren und einen äußeren Crimp-Ring auch die einfache Steckerentriegelung, die durch einen neuartigen Zugmechanismus ermöglicht wird.

Überblick über unsere passiven SFP+-Kabelsysteme

Überblick über unsere aktiven SFP+-Kabelsysteme


Kontakt

Wir freuen uns auf Ihre Nachricht. Bitte kontaktieren Sie uns für weitere Informationen.

 Kontaktformular

Vertriebsnetz

Sprachen
Kontakt
Diese Seite verwendet Cookies, um Ihre Benutzererfahrung zu verbessern und speziell auf Ihre Interessen zugeschnittene Inhalte zur Verfügung zu stellen. Detaillierte Informationen über die Verwendung von Cookies auf dieser Website finden Sie in unserer Datenschutzrichtlinie. Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden.